Programme statt Plakate!

Offener Brief der BfM an die Meckenheimer Parteien

“Grüne wollen Papp-Plakate“, heißt es am 11.03.2020 im Generalanzeiger. Gänzlich auf Plakate verzichten wollen die Grünen aber nicht. Es sei noch zu früh, einen Kommunikationsweg im Wahlkampf völlig auszuschließen.

Weiterlesen: Programme statt Plakate!

Windenergie und Bebauungsplan Nr. 108a „Rücklage Kottenforststraße“

Freimütige Aussprache zwischen BfM und Bürgern

Zu Ihrer Reihe „BfM im Stadtgespräch“ hatte die Wählervereinigung  Bürger für Meckenheim (BfM) die Bürgerinnen und Bürger in Lüftelberg sowie der  Wohngebiete „Sonnenseite“ und „Im Siebenswinkel“ am 2. März in das  Gemeinschaftshaus in Lüftelberg eingeladen.
Das Stadtgespräch soll getreu dem Leitsatz der BfM „Bürger brauchen Informationen“ zur aktiven Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger an der Willensbildung in der Kommunalpolitik Meckenheims führen.

Weiterlesen: Windenergie und Bebauungsplan Nr. 108a „Rücklage Kottenforststraße“

Informationsveranstaltung zur Parksituation am Neuen Markt

Kurze Wege zu den Geschäften entscheidend

Spätestens nach dem Abriss der baufälligen Parkpalette am Neuen Markt in Meckenheim waren Entscheidungen zur künftigen Parksituation erforderlich. Ein Ingenieurbüro stellte im Auftrag der Stadtverwaltung Optionen in einer Informationsveranstaltung für die Bürger am 6. Februar vor.

Weiterlesen: Informationsveranstaltung zur Parksituation am Neuen Markt

BfM dankt sozialen Einrichtungen am Heiligen Abend

Präsentkörbe an Dienst leistende Personen

Während am Heiligabend fast jeder versucht, in der Familie Weihnachten zu feiern, müssen doch viele Personen rund um die Uhr Dienst für Staat und Gesellschaft leisten. Dazu gehören viele soziale Einrichtungen, in denen hilfsbereite Personen sich um Senioren und Kranke kümmern, so auch in Meckenheim. Jenen Bereitschaft leistenden Personen Dank und Anerkennung auszudrücken, war das Anliegen einer Delegation der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM), die am Heiligabend soziale Einrichtungen aufsuchte. Mit Präsentkörben zeigte sie, dass auch in der Kommunalpolitik dieser Einsatz gewürdigt wird.

Weiterlesen: BfM dankt sozialen Einrichtungen am Heiligen Abend

Die künftige Parksituation am Neuen Markt

Die Sicht der Wählervereinigung BfM

Spätestens nach dem Abriss der baufälligen Parkpalette am Neuen Markt in Meckenheim waren Entscheidungen zur künftigen Parksituation erforderlich. Die Stadtverwaltung hatte dazu das Ingenieurbüro Leiendecker beauftragt. Es sollte Vorschläge für eine Lösung erarbeiten. Diese Vorschläge wurden in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am 28. November vorgestellt. Da eine Tageszeitung die Stellungnahme der BfM falsch wiedergegeben hatte, stellt die BfM hier noch einmal ihre Sichtweise dar.

Weiterlesen: Die künftige Parksituation am Neuen Markt

Korrektur einer falschen Berichterstattung beim General-Anzeiger

Berichterstattung im General-Anzeiger „Neue Lösung für Parkplätze gesucht“

Dieser Brief wurde von unserem Pressesprecher an den Generalanzeiger geschickt. Es ging um die Korrektur einer falschen Berichterstattung. Bis heute erfolgte keine Reaktion.

Weiterlesen

 

Bürgerwerkstatt zum Merler Keil III

BfM: Vorbildliche Bürgerbeteiligung

So kann Stadtentwicklung gelingen. Die Meckenheimer Stadtverwaltung hatte die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, in einer Planungswerkstatt konstruktive Ideen für die Ausgestaltung des künftigen Baugebietes Merler Keil III einzubringen. Rund 100 Bürger folgten der Einladung in den Ratssaal.

Weiterlesen: Bürgerwerkstatt zum Merler Keil III

Etwas außerhalb der Wahrheit

BfM kommentiert das interaktive Bürgerportal der CDU

In einem neuen Online-Portal der CDU ist das Programm für die laufende Wahlperiode sowie eine „Halbzeitbilanz“ nachzulesen. Geht der interessierte Leser in die Rubrik „Ortsteil Merl“, liest er: „In den letzten Jahren haben wir getreu unseres Leitsatzes in allen Ortsteilen wichtige Projekte umgesetzt bzw. auf den Weg gebracht, deren Realisierung wir weiter begleiten werden. Dazu gehören: Umsetzung der Rahmenkonzeption Merl-Steinbüchel mit Ansiedlung eines EDEKA- und Aldi-Marktes, sowie eines neuen Wohnbaugebietes.“

Weiterlesen: Etwas außerhalb der Wahrheit

Seit 11 Jahren in Meckenheim

Vorsitzender Pusch erinnert an die Gründung

In einem Schreiben an die Mitglieder der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM) erinnert der Vorsitzende Klaus-Jürgen Pusch an die Gründung der BfM am 13. August 2008. Er schreibt u.a.: ...
„Von vielen schon kurz nach der Gründung totgesagt, erfreut sich unsere Wählervereinigung auch nach elf Jahren immer noch bester Gesundheit.

Weiterlesen: Seit 11 Jahren in Meckenheim